Feuerwehr Uphusen

Freiwillig für Eure Sicherheit

Was bei uns so passiert

Hier seht Ihr die zuletzt veröffentlichten Berichte.
Mehr unter alle Posts oder auf den Unterseiten der einzelnen Abteilungen.

Endlich wieder Truppmann Prüfung

10.08.2021 – Nachdem die Durchführung des Truppmann Teil 1 Lehrganges aufgrund von Corona im letzten Jahr nicht durchgeführt wurde, konnte in diesem Jahr ein Durchgang angeboten werden. Bereits im Frühling begann für 5 neue Feuerwehrkräfte aus Uphusen der theoretische Unterricht. Gestern war es dann so weit und die praktische Abschlussprüfung stand an.

Read more

Qualmender LKW und PKW Brand auf A1

021 – Ein Einsatzreicher Tag liegt hinter uns. Gestern wurden wir gleich zwei mal zu Fahrzeugbränden auf die BAB1 alarmiert. Kurz nach 8 Uhr wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Achim und Bierden zu einem qualmenden LKW nach Verkehrsunfall gerufen. Anschließend ging es für uns zu einem brennenden PKW wieder auf die A1.

Read more

Spendenaktion für die Flutopfer in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

chwasser in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat unzählige existenzen zerstört und auch wenn wir nicht direkt vor Ort sind um die Aufräumarbeiten zu unterstüzten. Hat sich unsere Kinderfeuerwehr eine Aktion ausgedacht um die Menschen vor Ort zu unterstützen.

Read more
Der Reifen wird gekühlt

Brennender LKW Reifen auf der A1

27.06 – Gestern gegen 14:12 Uhr wurden wir auf die Autobahn A1 alarmiert. Einsatzstichwort war Fahrzeugbrand 2 – Brennt LKW Reifen. Aufgrund der Gefahr, dass das Feuer sich auf das Fahrzeug ausbreitet wurden die Ortsfeuerwehren aus Achim und Bierden direkt mit alarmiert. Glücklicherweise hatte der Fahrer die Hitzeentwicklung rechtzeitig bemerkt und das Fahrzeug auf den Seitenstreifen gelenkt, sodass die Verkehrsbeeinträchtigung während des Einsatzes gering gehalten werden konnte.

Read more

Alarmierung Technnische Hilfeleistung – Wasserschaden im Keller

26.05 – Gestern Abend gegen 20:20 Uhr wurden wir zu einem Wasserschaden in einem Keller alarmiert. Was erstmal nach einem kleinen und schnellen Einsatz klingt stellte sich vor Ort deutlich größer und aufwändiger als vorerst angenommen heraus. Über mehrere Wochen hatten sich ca. 120.000 Liter Wasser in den Kellerräumen eines Wohnhauses gesammelt.

Read more

Schreibt uns!

    [recaptcha]