Unsere Jugendfeuerwehr startete in der ersten Wochen der Sommerferien in ein Zeltlager. Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Achim schlugen die Jugendlichen ihre Zelte vom 24.06. bis zum 01.07.17 auf einem Campingplatz in Otterndorf auf. Nachdem sowohl die Schul- als auch die Wettkampfszeit vorbei waren, konnten sich die Jugendlichen im Zeltlager entspannen und amüsieren. Wie in fast jedem Zeltlager spielten die Jugendlichen und (mehr oder wenig freiwillig) ihre Betreuer im Freien diverse Partien Volleyball, „capture the flag“ und Wikingerschach. Außerdem ging es gemeinsam zu einer Wattwanderung und zum Tretboot- und Kanufahren. Am Strand wurde spontan auch ein Sandskulpturenwettbewerb veranstaltet. Die tägliche Verpflegung wurde vom Team der Jugendfeuerwehren selber hergerichtet. Als Besonderheiten zauberten einige Jugendliche auch Schokocrossies und eine Geburtstagstorte.

Von ein bisschen Regen, der nicht ganz zu einem tollen Start in die Sommerferien passte, ließ sich keiner unterkriegen. So konnten die Jugendlichen ihren Eltern wieder in Uphusen angekommen von einer ereignisreichen Woche erzählen.

 

zurück zur Startseite