Der zweite Flächenbrand in dieser Woche entstand zwischen Bollen und Clüverswerder. Ränder eines landwirtschaftlichen Weges durch Maisfelder gerieten aus bisher unbekannter Ursache in Brand. Unsere beiden Löschgruppenfahrzeuge rückten aus, um zunächst eine Ausbreitung zu verhindern und dann das Feuer zu löschen. Schnell konnte eine Ausbreitung auf die angrenzenden Felder verhindert werden. Nach der Brand komplett gelöscht war, wurde das umliegende Gebiet ausgiebig abgekühlt und mit der Wärmebildkamera untersucht. Unser LF 8/6 pendelte zur Wasserversorgung einige Male zwischen Hydranten und Einsatzort.

 

zurück zur Startseite