Gegen 15:30 hieß es für uns alles stehen und liegen lassen, in Baden hatte ein Feld auf mehreren 1000qm Feuer gefangen. Aufgrund der Trockenheit und der ausbreitungsgefahr, erhöhten die Badener Kameraden schnell auf das Alarmstichwort „Flächenbrand 3“.

Durch die Erhöhung auf FLB 3 wurden alle Feuerwehren der Stadt Achim sowie Kräfte des Landkreises und des Feuerwehr-Flugdienstes Niedersachsen alarmiert. Durch eine massive Brandbekämpfung und mehrere Tanklöschfahrzeuge die im Pendelverkehr Wasser transportiert haben, gelang es uns das Feuer schnell unter Kontrolle zu bringen. Während ein Teil der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle um die letzten Glutnester abzulöschen und ein erneutes aufflammen zu verhindern, konnten einige Kräfte gegen 16:30 Uhr wieder einrücken.

In diesem Zuge wollen wir noch einmal auf die starke Wald- und Flächenbrand Gefahr hinweisen. Bitte Werft keine Zigaretten achtlos ins Gebüsch oder macht ein Feuer auf einem unbefestigten Platz, bei diese Trockenheit kann ein kleiner Funken ausreichen um einen großen Wald- oder Flächenbrand auszulösen.

Weitere Berichte:

Feuerwehr Achim

Video zum Einsatz