Vergangenen Sonntag hatten wir einen ganz besonderen Dienst. Voller Vorfreude fuhren wir zur alten Kaserne in Schwanewede. Dort hat die Rettungshundestaffel Osterholz Ihr Trainingsgelände. Hier wurden wir von Ausbildungsleiterin Jaqueline Reinhard und Ihrem Team freundlich empfangen. Zuerst gab es eine kleine Einweisung darin, was die Aufgaben der Rettungshundestaffel sind und wie sie arbeiten. Anschließend wurde erst mal ausgiebig mit den Hunden gekuschelt. Highlight des Tages war, das wir uns in Begleitung von erfahrenen Hundeführen in den Gebäuden, Schuppen oder auch im Gelände verstecken durften und die Hunde uns finden mussten. Keines unserer Verstecke war gut genug um den empfindlichen Hundenasen zu entkommen. Die Hunde haben uns alle gefunden! Vielen Dank an das Team der RHS Osterholz! Es war ganz wunderbar bei Euch.