Brennender Transporter

05.09 – Während einer Sitzung am Dienstagabend ging plötzlich der Pieper. Also schnell die Sitzung unterbrechen und ab zum Einsatzort. An der Uphuser Heerstrasse stand ein Transporter in Brand.

Schnell gingen zwei Trupps unter Atemschutz vor um den Brand zu löschen, bei der Brandbekämpfung problematisch war der Laderaum. Aus den Türen kam Qualm, leider konnten wir die Hecktüren nicht öffnen da das Fahrzeug zu dicht an einem Zaun stand.

Um die Schiebetür zu öffnen musste schweres Gerät eingesetzt werden. Erst durch Einsatz eines Winkelschleifers konnte diese geöffnet werden.

Nach ca 40 Minuten konnte Feuer aus gemeldet werden, nach den Aufräumarbeiten konnte dann die Sitzung auch fortgeführt werden